Oberhof

  • 7,5km Sprint
    06.01.2017 14:15
  • 10km Verfolgung
    07.01.2017 14:40
  • 12,5km Massenstart
    08.01.2017 14:40
  • 1
    Frankreich
    Marie Dorin Habert
    34:33.30m
  • 2
    Tschechien
    Gabriela Koukalová
    +38.80s
  • 3
    Finnland
    Kaisa Mäkäräinen
    +1:19.10m
  • 34:33.30m
    1
    Frankreich
    Marie Dorin Habert
  • +38.80s
    2
    Tschechien
    Gabriela Koukalová
  • +40.30s
    3
    Finnland
    Kaisa Mäkäräinen
  • +46.80s
    4
    Deutschland
    Maren Hammerschmidt
  • +7.40s
    5
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • +10.10s
    6
    Deutschland
    Vanessa Hinz
  • +9.00s
    7
    Norwegen
    Marte Olsbu
  • +2.00s
    8
    Italien
    Dorothea Wierer
  • +3.80s
    9
    Frankreich
    Anais Chevalier
  • +6.70s
    10
    Kasachstan
    Galina Vishnevskaya
  • +6.00s
    11
    Italien
    Federica Sanfilippo
  • +9.90s
    12
    Deutschland
    Franziska Hildebrand
  • +10.80s
    13
    Schweiz
    Lena Häcki
  • +8.20s
    14
    Schweden
    Chardine Sloof
  • +0.10s
    15
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • +0.90s
    16
    Norwegen
    Fanny Horn Birkeland
  • +9.00s
    17
    Deutschland
    Nadine Horchler
  • +0.50s
    18
    China
    Jialin Tang
  • +3.20s
    19
    Schweiz
    Selina Gasparin
  • +1.40s
    20
    Südkorea
    Anna Frolina
  • +7.10s
    21
    Frankreich
    Celia Aymonier
  • +5.90s
    22
    Kanada
    Rosanna Crawford
  • +2.20s
    23
    Slowenien
    Teja Gregorin
  • +1.70s
    24
    Deutschland
    Miriam Gössner
  • +1.50s
    25
    Kasachstan
    Darya Usanova
  • +0.90s
    26
    Slowakei
    Jana Gereková
  • +2.00s
    27
    Russland
    Uliana Kaisheva
  • +2.70s
    28
    Russland
    Ekaterina Glazyrina
  • +2.80s
    29
    Russland
    Olga Podchufarova
  • +2.40s
    30
    Polen
    Monika Hojnisz
  • +0.70s
    31
    Polen
    Magdalena Gwizdoń
  • +6.40s
    32
    Russland
    Tatiana Akimova
  • +11.00s
    33
    Russland
    Irina Uslugina
  • +3.30s
    34
    Belarus
    Darya Domracheva
  • +8.80s
    35
    Finnland
    Mari Laukkanen
  • +5.00s
    36
    Tschechien
    Eva Puskarcikova
  • +1.10s
    37
    Norwegen
    Hilde Fenne
  • +0.30s
    38
    Schweden
    Elisabeth Högberg
  • +2.40s
    39
    Ukraine
    Anastasiya Merkushyna
  • +5.50s
    40
    Polen
    Krystyna Guzik
  • +44.80s
    41
    Belarus
    Iryna Kryuko
  • +35.10s
    42
    Deutschland
    Karolin Horchler
  • +3.90s
    43
    Japan
    Fuyuko Tachizaki
  • +8.00s
    44
    USA
    Susan Dunklee
  • +0.60s
    45
    Schweden
    Mona Brorsson
  • +42.90s
    46
    Italien
    Alexia Runggaldier
  • +0.70s
    47
    Ukraine
    Yuliya Zhuravok
  • +0.90s
    48
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • +20.10s
    49
    USA
    Clare Egan
  • +1.70s
    50
    Österreich
    Katharina Innerhofer
  • +40.10s
    51
    Slowenien
    Anja Erzen
  • +14.80s
    52
    Litauen
    Natalija Kocergina
  • DNF
    53
    Ukraine
    Olena Pidhrushna
  • DNF
    53
    Bulgarien
    Desislava Stoyanova
  • DNF
    53
    Belarus
    Darya Yurkevich
  • DNF
    53
    Kasachstan
    Alina Raikova
  • DNS
    53
    Ukraine
    Iryna Varvynets
  • DNF
    53
    Norwegen
    Kaia Wøien Nicolaisen
  • DNS
    53
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • DNS
    53
    Frankreich
    Justine Braisaz
15:32
Der Massenstart wartet
Der heutige Biathlon-Tag ist damit beendet, doch morgen geht es weiter! Die Herren eröffnen um 12.30 Uhr mit ihrem Massenstart, die Damen tun es ihnen ab 14.40 Uhr gleich. Wir freuen uns darauf, bis morgen!
15:30
Innerhofer im Rahmen des Möglichen
Mit sieben Schiessfehlern hat Katharina Innerhofer heute keine Bäume ausgerissen, aber auch nicht krass enttäuscht. Am Ende steht Platz 53.
15:28
Gutes Teamergebnis für Deutschland
Insgesamt können die DSV-Oberen zufrieden sein: Neben den Top-Läuferinnen des Tages, Maren Hammerschmidt als Vierter und der Sechsten Vanessa Hinz, rappelte sich aucn Franziska Hildebrand am Ende noch einmal auf und überquerte die Ziellinie als Zwölfte. Auch Nadine Horchlers 17. Rang ist mit Startnummer 35 durchaus bemerkenswert. Miriam Gössners Platz 24 ist ebenfalls solide, Karolin Horchler verbesserte sich immerhin auf Rang 42. Im morgigen Massenstart freuen wir uns dann wieder auf Laura Dahlmeier, bei Franziska Preuss wird es wohl eng.
15:23
Zwei Schweizerinnen in Top 20
Aufatmen bei Selina Gasparin: Nach dem gestrigen Durchhänger ging es für die Schweizerin heute wieder weit nach vorne, als 19. läuft die Eidgenössin schliesslich über die Ziellinie. Lena Häcki hat ihren 13. Platz erfolgreich verteidigt und markiert damit das zweite gute Ergebnis der Schweiz an diesem Samstag.
15:23
Koukalová schnappt sich das Gelbe Trikot
Laura Dahlmeier wird das heutige Rennen nicht besonders gefallen haben: Durch den zweiten Rang schnappt sich die Tschechin Gabriela Koukalová die Führung im Gesamtweltcup. Auch Kaisa Mäkäräinen (Finnland) als heutige Dritte und natürlich die siegreiche Französin Marie Dorin Habert lassen das Feld in der Gesamtwertung wieder eng zusammenrücken.
15:18
Zweimal Top Ten des DSV
Unter ohrenbetäubendem Jubel laufen Hammerschmidt und Hinz im Zielbereich ein. Mit Platz vier und sechs kann der DSV heute zufrieden sein, auch wenn der grosse Knaller ausblieb. Aber Vanessa Hinz hat heute wirklich ein Ausnahmerennen hingelegt und sich tatsächlich von Platz 34 auf den sechsten Rang nach vorne gearbeitet. Chapeau!
15:16
Hammerschmidt hängt Bescond ab
Jawoll, das sieht gut aus! Anaïs Bescond kann das Tempo der Deutschen nicht mitgehen und somit kann Maren Hammerschmidt nach dem gestrigen fünften Platz heute sogar noch ein kleines Schippchen drauflegen. Der vierte Platz ist erneut ein hervorragendes Ergebnis!
15:14
Podiumsplätze bereits vergeben
Vorne wird sich nichts mehr tun: Marie Dorin Habert ist ebenso uneinholbar vorne wie Gabriela Koukalová und Kaisa Mäkärinen den zweiten und dritten Rang sicher haben. Erst bei Rang vier wird es wieder spannend, vor allem für die deutschen Fans!
15:13
Letztes Schiessen
Oberhof seufzt doppelt auf: Hammerschmidt trifft nur drei von fünf Scheiben. Rang drei ist bereits eine Minute entfernt und damit unerreichbar, aber nur fünf Sekunden hinter der Deutschen lauert noch die Französin Bescond!
15:12
Letztes Schiessen
Dorin Habert patzt - aber ihre beiden Verfolgerinnen schiessen gleich doppelt daneben! Sowohl Koukalová als auch Mäkäräinen sammeln zwei Strafrunden ein und die Französin geht als Siegfavoritin in die Schlussrunde!
15:09
Tolles Rennen von Hinz
Im Schatten der Führenden ist auch Vanessa Hinz bisher überragend unterwegs: Als 34. gestartet, hat die DSV-Athletin bereits 20 Plätze gut gemacht udn ist nun gleichauf mit Mäkäräinen.
15:08
Mäkäräinen holt auf, Hammerschmidt nicht
An der Spitze spielt sich ein enorm knapper Zweikampf ab, aber die Französin lässt Koukalová nicht in ihren Windschatten kommen. Auch dahinter bleibt es spannend: Kaisa Mäkäräinen macht fünf Sekunden auf die Führende gut, Maren hammerschmidt verliert die gleiche Zeit und muss nun im letzten Schiessen auf Fehler der Konkurrenz hoffen - nur dann ist das Podium noch möglich!
15:06
3. Schiessen
Dorin Habert heisst die grosse Profiteurin von Koukalovás Wackler! Im Gegensatz zu Mäkäräinen und Hammerschmidt lässt die Französin nichts liegen und übernimmt die Führung! Auch ihre Teamkameradinnen Bescond und Chevalier bleiben als Fünfte und Sechste in Schlagdistanz, wobei Bescond bereits zwölf Plätze aufgeholt hat! Ganz anders Franziska Hildebrand: Zwei Fehler machen der 29-Jährigen das Rennen schwer und die DSV-Läuferin fällt weit zurück.
15:03
3. Schiessen
Beim Schiessen erwischt die Tschechin ein Krampf! Koukalová muss absetzen und verliert am Schiessstand viel Zeit - und dass, obwohl bereits der erste Versuch daneben ging! Die amtierende Gesamtweltcupsiegerin beweist jedoch Nervenstärke und bleibt bei einer Strafrunde.
15:01
Koukalová gibt sich keine Blösse
In der Loipe sieht die Tschechin bisher enorm souverän aus. Auch die bisher so laufstarke Mäkäräinen als Dritte hat den Rückstand von derzeit 40 Sekunden nicht verkürzen können. Einen Fehlschuss kann sich Koukalová also gleich erlauben!
14:59
2. Schiessen
Franziska Hildebrand bleibt fehlerfrei! Gemeinsam mit Anaïs Chevalier schiebt sich die Deutsche Position um Position nach vorne und hat sich bereits in die Top Ten geschlichen!
14:57
2. Schiessen
Die führenden Vier bleiben auch liegend fehlerfrei - ausser Hammerschmidt! Der dritte Schuss der Hessin verfehlt das Ziel, das hiesst: ab in die Strafrunde!
14:54
Hildebrand flott unterwegs
In der Mitte des Feldes hat sich Franziska Hildebrand zunächst mit null Fehlern nach vorne geschossen, ist aber auch läuferisch gut unterwegs. Unter anderem hat sie die Schweizerin Lena Häcki deutlich hinter sich gelassen.
14:51
1. Schiessen
Perfekter Auftakt für Maren Hammerschmidt! Auch bei der Deutsche werden alle fünf Scheiben weiss, gemeinsam mit den beiden Französinnen Dorin Habert und Chevalier geht es nun an die Verfolgung der Führenden!
14:50
1. Schiessen
Die Weste bleibt rein! Koukalova nimmt sich etwas Zeit und das zahlt sich aus! Ihre beiden Verfolgerinnen Dorin Habert und Mäkäräinen müssen gemeinsam in die Strafrunde und die Tschechin baut ihren Vorsprung aus!
14:47
Tempoverschärfung an der Spitze
Vor dem ersten Schiessen möchte sich Gabriele Koukalová bereits eine komfortablere Position erarbeiten und holt auf das gesamte Feld fünf bis zehn Sekunden heraus. Jetzt geht es das erste Mal zum Schiessen!
14:45
Los geht's!
Als Erste stürzt sich Gabriele Koukalovà in den Schnee und ihre Konkurrentinnen folgen sofort. Das Wetter ist heute etwas unangenehmer als gestern, vor allem der Wind wird den Athletinnen vermutlich mehr zu schaffen machen als bei den gestrigen perfekten Bedingungen.
14:41
Alle Augen auf Hammerschmidt
In Abwesenheit von Laura Dahlmeier schnitten die DSV-Damen vor heimischer Kulisse gestern recht bescheiden ab. Jubeln durften die deutschen Zuschauer allerdings ob der Leistung von Maren Hammerschmidt: Die 27-Jährige erzielte mit Platz fünf das zweitbeste Resultat ihrer Karriere und hat nur 36 Sekunden Rückstand auf die Führende. Fast eine Minute dahinter liegt Franziska Hildebrand (17.) ebenfalls noch in Lauerstellung, Miriam Gössner startet als 26., Vanessa Hinz (34.), Nadine Horchler (35.) und Karolin Horchler als 58. folgen.
14:35
Gute Ausgangsposition für Häcki
Zwei Schweizerinnen haben sich gestern für den Verfolger qualifiziert: Selina Gasparin schnitt als 32. enttäuschend ab, dafür lief Lena Häcki als 13. über die Ziellinie. Damit wird die Schweizerin in der Mitte eines grösseren Pulkes starten und kann sich vielleicht sogar noch weiter nach vorne arbeiten.
14:31
Innerhofer muss es richten
Da Lisa Theresa Hauser gestern krankheitsgeschwächt den 60. Rang knapp verpasste, blicken die österreichischen Biathlon-Fans heute nur auf Katharina Innerhofer. Ein Rucksack von 2:41 wird es der 25-Jährigen heute allerdings schwer machen, an diesem Samstag allzu viel zu reissen.
14:25
Koukalová mit 20 Sekunden Vorsprung
Gabriela Koukalová feierte gestern im Sprint ihren dritten Saisonsieg und rückte dadurch wieder näher an die Gesamtführende Laura Dahlmeier heran. Da diese heute noch pausiert, kann Koukalová heute weiter Boden gutmachen und startet als Erste auch denkbar komfortabel. Ihre schärfste Konkurrentin im Klassement wie auch in der Loipe sind Kaisa Mäkäräinen und Marie Dorin-Habert, die heute etwa 20 Sekunden nach Koukalová das Rennen beginnen werden.
14:18
Willkommen zurück in Oberhof!
Gute zwei Stunden nach den Herren geht es wieder rund in Thüringen: Die Damen bitten zur Verfolgung! Ab 14.40 Uhr steigt die Biathlon-Action, viel Spass dabei!

Weltcup Gesamt (Damen)

#NamePunkte
1DeutschlandLaura Dahlmeier1.211
2TschechienGabriela Koukalová1.089
3FinnlandKaisa Mäkäräinen971
4FrankreichMarie Dorin Habert856
5ItalienDorothea Wierer719
6FrankreichJustine Braisaz706
7FrankreichAnais Chevalier669
8UkraineYuliia Dzhima632
9DeutschlandFranziska Hildebrand621
10USASusan Dunklee596