Ruhpolding

  • Staffel 4x6km
    12.01.2017 14:30
  • 7,5km Sprint
    14.01.2017 14:30
  • 10km Verfolgung
    15.01.2017 14:45
  • 1
    Finnland
    Kaisa Mäkäräinen
    20:51.80m
  • 2
    Tschechien
    Gabriela Koukalová
    +22.00s
  • 3
    Deutschland
    Laura Dahlmeier
    +30.10s
  • 20:51.80m
    1
    Finnland
    Kaisa Mäkäräinen
  • +22.00s
    2
    Tschechien
    Gabriela Koukalová
  • +8.10s
    3
    Deutschland
    Laura Dahlmeier
  • +18.50s
    4
    Frankreich
    Marie Dorin Habert
  • +9.10s
    5
    Italien
    Dorothea Wierer
  • +2.10s
    6
    Deutschland
    Franziska Hildebrand
  • +19.00s
    7
    Schweden
    Hanna Öberg
  • +1.50s
    8
    Kasachstan
    Galina Vishnevskaya
  • +5.10s
    9
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • +1.20s
    10
    Polen
    Magdalena Gwizdoń
  • +1.30s
    11
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • +3.50s
    12
    Frankreich
    Justine Braisaz
  • +3.40s
    13
    Belarus
    Darya Domracheva
  • +0.20s
    14
    Tschechien
    Eva Puskarcikova
  • +5.00s
    15
    Russland
    Tatiana Akimova
  • +7.70s
    16
    Schweden
    Anna Magnusson
  • +0.60s
    17
    Norwegen
    Marte Olsbu
  • +3.20s
    18
    Frankreich
    Anais Chevalier
  • +0.20s
    19
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • +2.90s
    20
    Italien
    Federica Sanfilippo
  • +1.70s
    21
    Tschechien
    Veronika Vítková
  • +0.90s
    22
    Slowenien
    Teja Gregorin
  • +0.80s
    23
    Ukraine
    Anastasiya Merkushyna
  • +0.10s
    24
    Italien
    Alexia Runggaldier
  • +0.80s
    25
    Belarus
    Nadezhda Skardino
  • +0.50s
    26
    Japan
    Fuyuko Tachizaki
  • +0.20s
    27
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • +6.10s
    28
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • +5.30s
    29
    Russland
    Ekaterina Glazyrina
  • +0.80s
    30
    Ukraine
    Valj Semerenko
  • +1.00s
    31
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • +1.00s
    31
    Österreich
    Dunja Zdouc
  • 23:05.30m
    33
    USA
    Susan Dunklee
  • +2.00s
    34
    Russland
    Irina Uslugina
  • +3.40s
    35
    Deutschland
    Vanessa Hinz
  • +3.20s
    36
    Slowakei
    Anastasiya Kuzmina
  • +1.40s
    37
    Russland
    Uliana Kaisheva
  • +0.90s
    38
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • +4.20s
    39
    Deutschland
    Maren Hammerschmidt
  • +2.50s
    40
    Schweden
    Emma Nilsson
  • +2.10s
    41
    Ukraine
    Olena Pidhrushna
  • +0.80s
    42
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • +0.80s
    42
    Frankreich
    Celia Aymonier
  • 23:27.80m
    44
    Belarus
    Iryna Kryuko
  • +0.90s
    45
    Frankreich
    Julia Simon
  • +0.60s
    46
    Kasachstan
    Anna Kistanova
  • +1.10s
    47
    Lettland
    Baiba Bendika
  • +1.70s
    48
    Russland
    Olga Podchufarova
  • +1.10s
    49
    Schweiz
    Selina Gasparin
  • +3.10s
    50
    Bulgarien
    Emilia Yordanova
  • +2.30s
    51
    Schweden
    Mona Brorsson
  • +1.10s
    52
    Ukraine
    Iryna Varvynets
  • +2.40s
    53
    Deutschland
    Miriam Gössner
  • +1.70s
    54
    Südkorea
    Anna Frolina
  • +2.00s
    55
    Kanada
    Rosanna Crawford
  • +0.30s
    56
    Kanada
    Megan Tandy
  • +2.90s
    57
    Polen
    Monika Hojnisz
  • +1.40s
    58
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • +5.50s
    59
    Slowenien
    Anja Erzen
  • +3.10s
    60
    Kanada
    Julia Ransom
  • +5.80s
    61
    Schweden
    Linn Persson
  • +0.30s
    62
    Polen
    Kinga Mitoraj
  • +0.60s
    63
    China
    Yan Zhang
  • +0.30s
    64
    Slowakei
    Jana Gereková
  • +1.00s
    65
    Bulgarien
    Desislava Stoyanova
  • +1.50s
    66
    Slowakei
    Paulina Fialkova
  • +4.50s
    67
    Polen
    Krystyna Guzik
  • +0.20s
    68
    Ungarn
    Emöke Szöcs
  • +0.60s
    69
    Estland
    Kadri Lehtla
  • +1.50s
    70
    Österreich
    Katharina Innerhofer
  • +1.70s
    71
    USA
    Joanne Reid
  • +1.40s
    72
    Schweiz
    Aita Gasparin
  • +5.60s
    73
    Kasachstan
    Darya Usanova
  • +2.70s
    74
    Schweiz
    Lena Häcki
  • +9.50s
    75
    Norwegen
    Hilde Fenne
  • +0.60s
    76
    Polen
    Kamila Żuk
  • +6.00s
    77
    USA
    Clare Egan
  • +1.60s
    78
    Grossbritannien
    Amanda Lightfoot
  • +0.60s
    79
    China
    Jialin Tang
  • +1.60s
    80
    Italien
    Nicole Gontier
  • +2.60s
    81
    Japan
    Yurie Tanaka
  • +3.50s
    82
    Rumänien
    Éva Tófalvi
  • +1.60s
    83
    Spanien
    Victoria Padial Hernandez
  • +1.30s
    84
    Japan
    Sari Furuya
  • +1.10s
    85
    Schweiz
    Susanna Meinen
  • +1.40s
    86
    Litauen
    Natalija Kocergina
  • +1.40s
    87
    Rumänien
    Luminita Piscoran
  • +12.60s
    88
    Belarus
    Kristina Ilchenko
  • +1.40s
    89
    Kanada
    Emma Lunder
  • +1.90s
    90
    Norwegen
    Fanny Horn Birkeland
  • +6.10s
    91
    Finnland
    Laura Toivanen
  • +1.70s
    92
    Österreich
    Fabienne Hartweger
  • +1.10s
    93
    Slowakei
    Ivona Fialkova
  • +4.00s
    94
    USA
    Madeleine Grace Phaneuf
  • +0.90s
    95
    Bulgarien
    Nadzeya Pisareva
  • +1.60s
    96
    Litauen
    Gabriele Lescinskaite
  • +11.30s
    97
    Südkorea
    Ji-Hee Mun
  • +10.50s
    98
    Estland
    Kristel Viigipuu
  • +6.00s
    99
    Finnland
    Sanna Markkanen
  • +16.20s
    100
    Kasachstan
    Alina Raikova
  • +47.60s
    101
    Estland
    Grete Gaim
  • +1.80s
    102
    Litauen
    Natalija Paulauskaite
  • +33.00s
    103
    Bulgarien
    Daniela Kadeva
  • +3.00s
    104
    Rumänien
    Diana Marie Salman
15:58
Bis morgen!
Nach diesem spannenden Rennen verabschieden wir uns für heute aus Ruhpolding. Morgen geht es um 11.30 Uhr zunächst mit der Verfolgung der Herren weiter. Um 14.45 Uhr gehen dann die Damen an den Start. Wir begleiten natürlich wieder beides live für Sie! Bis dahin noch einen schönen Samstag!
15:54
Rabenschwarzer Tag für die Schweiz
Selina Gasparin ist die Einzige, die sich aus dem Schweizer Team überhaupt für den Verfolger qualifizieren konnte. Nach drei Schiessfehlern heisst es als 49. morgen aber auch für sie: Das Feld von hinten aufrollen. Schwester Aita und Lena Häcki müssen als 72. und 74. morgen sogar zuschauen.
15:52
Dunja Zdouc ist beste Österreicherin
Rang 31 für die 23-Jährige ist durchaus ein ordentliches Ergebnis. Enttäuschend war hingegen die Leistung von Lisa Theresa Hauser, die mit nur einem Schiessfehler auf Rang 38 durchgereicht worden ist. Da hat vielleicht auch das Material nicht gestimmt. Katharina Innerhofer und Fabienne Hartweger haben es mit den Plätzen 70 und 93 nicht in die Verfolgung geschafft.
15:48
Die weiteren Platzierungen
Um die übrigen Deutschen zu finden, müssen wir etwas weiter hinten auf das Tableau schauen. Mit den Plätzen 31, 35, 39 und 53 müssen Franziska Preuss, Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt und Miriam Gössner morgen eine Aufholjagd starten.
15:48
Tolle Leistungen von Dahlmeier und Hildebrand!
In einem enorm starken Feld können wir Laura Dahlmeier und Franziska Hildebrand zu den klasse Platzierungen drei und sechs gratulieren. Für die Verfolgung ergeben sich damit für beide Damen hervorragende Ausgangspositionen.
15:44
Favoritinnen unter sich
Die ersten vier Damen im Gesamtweltcup sind auch heute das Mass der Dinge. Damit behält Gabriela Koukalová das gelbe Trikot. Für die Verfolgung erwarten wir einen heissen Kampf.
15:42
Überragende Kaisa Mäkäräinen!
Sie war heute unschlagbar! Mit zehn Treffern am Schiessstand und einer überragenden Laufleistung verweist Kaisa Mäkäräinen Gabriela Koukalová und Laura Dahlmeier mit einem gehörigen Abstand auf die Plätze zwei und drei. Dabei hat sie besonders auf den ersten beiden Runden eine Fabelzeit in der Loipe vorgelegt.
15:40
Die letzte Serie
Irina Uslugina aus Russland beschliesst hier die Leistungen am Schiessstand mit einer Null-Fehler-Einlage. Ein Schiessergebnis, das symptomatisch ist für die starken Vorstellungen der Top-Athletinnen am Schiessstand.
15:36
Anaïs Bescond mit zehn Treffern
Auf Platz sieben geht Anais Bescond auf die letzte Runde. Die 29-Jährige wird hier für das nächste starke Ergebnis der Französinnen sorgen!
15:34
Auch Wierer vor Hildebrand
Das war eine starke letzte Runde der Italienerin, die sich im Ziel zwei Sekunden vor Franziska Hildebrand schiebt.
15:32
300 Extra-Meter für Maren Hammerschmidt
Schade! Das waren Fehler Nummer zwei und drei für Maren Hammerschmidt. Damit schiesst sich die Deutsche nicht nur um einen Top Ten Platz, sondern auch um einen gute Ausgangsposition für die Verfolgung morgen.
15:30
Dorin Habert verdrängt Hildebrand
Schade für die konstante Deutsche! Trotz eines Schiessfehlers kommt Marie Dorin Habert dank einer klasse Laufleistung elf Sekunden vor Franziska Hildebrand über die Ziellinie.
15:28
Wierer mit zehn Treffern
Das sind heute Top-Schiessleistungen der Favoritinnen! Auch Dorothea Wierer trifft alle Scheiben und kämpft auf der Schlussrunde jetzt um den vierten Platz.
15:27
Dorin Habert mit schneller Schlussrunde
Auf der Strecke macht Marie Dorin Habert Sekunde um Sekunde gut. Jetzt liegt sie trotz des Fehlers knapp vor Franziska Hildebrand. Das wird ganz eng bis ins Ziel!
15:25
Koukalová verdrängt Dahlmeier
Auch die Tschechin kann nichts gegen Kaisa Mäkäräinen ausrichten. 22 Sekunden hinter der Finnin kommt Gabriela Koukalová über die Ziellinie. Damit verdrängt sie aber die aktuell beste Deutsche: Laura Dahlmeier konnte auf der Schlussrunde nur noch vier Sekunden gutmachen.
15:23
Koukalová auf der Strecke
Sowohl Laura Dahlmeier als auch die Tschechin zeigen eine starke letzte Runde. Gabriela Koukalová verliert zwei Sekunden auf die Deutsche. Am Schiessstand leisten sich Marie Dorin Habert und Maren Hammerschmidt jeweils einen Fehler.
15:20
Dahlmeier im Ziel
Unter tosendem Applaus kommt die beste Deutsche ins Ziel: Laura Dahlmeier liegt im Ziel aber satte 30 Sekunden hinter der Finnin, der heute ein Wahnsinnsrennen gelungen ist!
15:19
Kouklaová ebenfalls fehlerfrei
Auch Gabriela Koukalová räumt alle Scheiben ab. Jetzt wird es unglaublich spannend. Die Tschechin geht 13 Sekunden hinter der Finnin, aber zwölf Sekunden vor Laura Dahlmeier auf die letzte Runde. Das wird schwierig für die Deutsche, die auf ihrer Schlussrunde vorlegen muss.
15:17
Hammerschmidt ist gestartet
Eine Deutsche kommt ins Ziel, eine andere Startet erst: Maren Hammerschmidt nimmt ihr Rennen auf. Vanessa Hinz kommt nach zwei Strafrunden auf Platz zehn ins Ziel.
15:15
Gasparin schiesst sich raus!
Gleich drei Fehler leistet sich Selina Gasparin in ihrem zweiten Anschlag. Das sind ungewöhnlich viele Fehler für die Schweizerin. Marie Dorin macht es daneben besser: Null Fehler im Liegendanschlag: Sie ist mit dabei!
15:14
Grossartige Dahlmeier, ausserirdische Mäkäräinen
Die nächsten fünf Treffer für Laura Dahlmeier! Die Deutsche geht als Zweite auf die letzte Runde, denn vor ihr liegt Kaisa Mäkäräinen, die mit fast einer Minute (!) Vorsprung auf Franziska Hildebrand über die Zielline geflogen kommt. Das ist eine Wahnsinnszeit für die Finnin, die heute wohl nicht zu schlagen sein wird!
15:12
Dorothea Wierer ist gestartet
Auch sie ist eine Mitfavoritin. In der Staffel wurde Dorothea Wierer geschont, vielleicht kommt sie jetzt ähnlich stark wie Franziska Hildebrand zurück...
15:11
Null Fehler für Koukalová
Es ist das Rennen der Favoritinnen: Auch Gabriela Koukalová trifft ihre ersten fünf Scheiben und geht als Zweite hinter Kaisa Mäkäräinen zurück auf die Strecke.
15:10
Klasse Rennen für Franziska Hildebrand!
Das war ein perfektes Rennen für die junge Deutsche! Mit 40 Sekunden Vorsprung vor Tatiana Akimova kommt Franziska Hildebrand über die Ziellinie. Kaisa Mäkäräinen wird sie nicht schlagen können, aber dennoch: klasse Rennen!
15:08
Hinz patzt
Schade! Da war mehr drin. Vanessa Hinz lässt zwei Scheiben stehen.
15:08
Mäkäräinen famos!
Jetzt wird es ganz schwierig, die Finnin heute zu schlagen. Ein weiteres Mal trifft Kaisa Mäkäräinen alle fünf Schuss und geht mit einem beeindruckenden Vorsprung auf ihre Schlussrunde. Währenddessen hat auch Franziska Preuss fünfmal getroffen.
15:06
Tolle Serie für Dahlmeier!
Fünf Treffer für Laura Dahlmeier! Die aktuell beste Deutsche geht zehn Sekunden hinter der starken Finnin, de jetzt erneut zum Schiessstand kommt auf die zweite Runde.
15:04
Hildebrand mit zehn Treffern
"Oh wie ist das schön" schallt durch die Chiemgau-Arena, denn Lokalmatadorin Franziska Hildebrand hat sich mit einem zweiten fehlerfreien Schiessen so eben an die Spitze gesetzt. Und wie! 36 Sekunden Vorsprung leuchten auf der Anzeigetafel auf!
15:02
Domracheva patzt beim letzten Schuss
Da Tatiana Akimova sich beim letzten Schiessen einen Fehler geleistet hatte, hätte die Weissrussin hier die Führung übernehmen können, doch die letzte Scheibe will nicht fallen...
15:00
Mäkäräinen grandios
Null Fehler und wie erwartet eine fabelhafte Laufzeit: Kaisa Mäkäräinen setzt sich nach dem ersten Schiessen deutlich vor den Rest des Feldes! Kurz danach räumt aber auch Vanessa Hinz alle Scheiben ab und geht als Vierte knapp vor Darya Domracheva auf ihre zweite Runde.
14:59
Preuss patzt, Gössner im Ziel
Schade! Die Schnellschützin Franziska Preuss setzt den ersten und den letzten Schuss daneben. Im Ziel ist derweil ihre Teamkollegin: Das war eine starke letzte Runde für Miriam Gössner! Die 26-Jährige kommt nur 13 Sekunden hinter der Spitze ins Ziel.
14:57
600 Meter Strafe für Fanny Horn Birkeland
Was war denn da los? Gleich viermal langt die Norwegerin daneben. Damit wird sie im Ziel nichts mit den vorderen Platzierungen zu tun haben. Hier hat Kristina Fialkova so eben die erste Zeit in den Schnee gesetzt.
14:56
Super Serie von Franziska Hildebrand
Bereits auf ihrer ersten Runde war die DSV-Athletin die Schnellste der Bisherigen. Nach einer starken Fünfer-Serie setzt sich Franziska Hildebrand hauchdünn vor Tatiana Akimova an die Spitze.
14:55
Zehn Treffer für Lisa Vitozzi
Die Führende nach dem Liegendanschlag räumt auch beim zweiten Schiessen alles ab und übernimmt die Führung.
14:53
Erste Topfavoritin ist auf der Strecke
Mit Startnummer 43 ist Kaisa Mäkäräinen so eben in ihr Sprintrennen gestartet. Jetzt steht Vanessa Hinz im Starthaus und in der Chiemgau-Arena wird es wieder laut. Teamkollegin Franziska Preuss ist bereits im Ruhpoldinger Wald unterwegs.
14:52
Podchufarova mit starkem Beginn
Null Fehler und eine ansprechende Laufleistung bescheren der Russin Tuchfühlung zur Spitze nach dem ersten Schiessen. Und auch die Teamkollegin Akimova räumt alle Scheiben ab.
14:50
Fast ein halber Kilometer extra
Schade! Damit ist die schöne Ausgangsposition natürlich verspielt: Miriam Gössner lässt gleich drei Scheiben stehen. Das kann auch die starke Läuferin nicht herausholen.
14:49
Gössner vorbei an Simon
Kurz vor ihrem zweiten Anschlag hat die laufstarke Deutsche der vor ihr gestarteten jungen Französin schon 30 Sekunden abgenommen. Jetzt gilt's im ungeliebten Stehendanschlag.
14:47
Führungswechsel
Lisa Vitozzi (ITA) lässt bei ihrem ersten Schiessen keine Scheibe stehen und übernimmt an der Zwischenzeit die Führung. Währenddessen startet Darya Domracheva in ihr viertes Weltcuprennen der Saison. Gleich dahinter startet die zweite Deutsche, Franziska Hildebrand, für die es heute ein Heimspiel gibt.
14:45
Erste Sprintsiegerin ist auf der Strecke
Mit Tatiana Akimova ist die erste von vier Sprintsiegerinnen der bisherigen Saison gestartet. Die Formkurve der Russin zeigte allerdings zuletzt eher nach unten, weswegen sie heute nicht unbedingt zu den absoluten Favoritinnen auf das Podest zählt.
14:43
Null Fehler für Gössner
Ja! Mit drei Zentrumstreffern und einem guten Rhythmus räumt die 26-Jährige alle Scheiben ab und setzt sich noch vor die Zeit der Slowakin. So kann es weitergehen für Miriam Gössner!
14:39
Die erste Null
Nach ihrer guten Angangszeit räumt Paulina Fialkova auch am Schiessstand alle Scheiben ab. Das ist mal ein gelungener Renneinstieg für die Slowakin!
14:38
Miriam Gössner gut unterwegs
Bei der ersten Zwischenzeit setzt sich die Deutsche zusammen mit der zuerst gestarteten Slowakin schon einmal an die Spitze. Doch die Top-Läuferinnen sind natürlich noch gar nicht im Rennen.
14:36
Erste DSV-Athletin ist auf der Strecke
Als erste Deutsche "muss" Miriam Gössner heute in den tiefen Schnee. Doch die ehemalige Langläuferin mag diese Bedingungen. Hoffen wir, dass sie ihr Glück bringen, denn die 26-Jährige braucht ein ordentliches Ergebnis, da weitere DSV-Athletinnen aus dem IBU-Cup nachrücken möchten.
14:34
Eine neue Französin
Mit Startnummer sechs geht Julia Simon auf die Strecke. Die 20-Jährige verstärkt das starke französische Team heute zum ersten Mal im Weltcup.
14:33
Aita Gasparin ist unterwegs
Bisher lief es für die Jüngste der drei Schwestern noch nicht so gut. Heute hofft sie gerade am Schiessstand auf ein gutes Ergebnis.
14:32
Auf geht's!
Den Zuschauern scheint der Schnee nichts auszumachen: Unter lautem Beifall werden die ersten Athletinnen auf die Strecke geschickt. Die ist allerdings gleich im Stadion ziemlich tief. Das wird heute ein hartes Rennen, insbesondere für die ersten Athletinnen!
14:27
Gleich geht's los!
106 Athleten stehen heute am Start. Das Renen eröffnen wird heute die Slowakin Paulina Fialkova. Die Favoritinnen finden wir heute den Bedingungen entsprechend weit hinten. Nach dem Schneefall könnte die Strecke für die späteren Starterinnen deutlich schneller werden.
14:25
Schnee über Schnee
Es hat den ganzen Tag geschneit, kurz vor Beginn des Rennens ist der Schneefall zwar lichter geworden, aber noch kein Ende in Sicht. Die Räumfahrzeuge sind bereits seit Langem im Einsatz. Wir sind gespannt, welches Technikteam seine Athleten heute mit den besten Skiern ausstatten konnte.
14:22
Lena Häcki und die Gasparin-Schwestern
Auch für die Schweiz gehen vier Damen an den Start. Als Erste startet Aita Gasparin (3). Die frühe Startnummer könnte nach dem starken Schneefall heute allerdings ein Nachteil sein. Bessere Aussichten haben da Lena Häcki mit Startnummer 23, Selina Gasparin (57) und Susanna Meinen, die erst in der letzten Startgruppe in das Rennen eingreift.
14:19
Vier ÖSV-Damen
Neben der stärksten ÖSV-Athletin sind heute auch Fabienne Hartweger (19) Katharina Innerhofer (52) und Dunja Zdouc (98) wieder mit dabei. Nach einem Sprint zum Vergessen von Oberhof lautete das Ziel für alle drei heute, sich für die Verfolgung zu qualifizieren. Lisa Theresa Hauser hat hingegen einen Top-Ten-Platz im Visier.
14:14
Starkes DSV-Team
Nach dem tollen Staffelerfolg ist den deutschen Damen auch heute einiges zuzutrauen. Als Erste geht heute Miriam Gössner mit Startnummer sieben ins Rennen. Franziska Hildebrand folgt als 33. Mit dabei ist auch Franziska Preuss (40), die nach ihrem Infekt schon einen starken Staffeleinsatz zeigen konnte. Komplettiert wird das Team von Vanessa Hinz (44), Laura Dahlmeier (55) und Maren Hammerschmidt die erst mit Startnummer 90 das Rennen aufnehmen wird.
14:09
Drei Topfavoritinnen
Ein Blick auf die ersten drei Athletinnen des Gesamtweltcups zeigt uns auch die Favoritinnen für das heutige Rennen. In jedem Sprint dieser Saison gab es bisher eine andere Siegerin. Doch Gabriela Koukalová, Kaisa Mäkäräinen und natürlich auch Laura Dahlmeier sind aktuell in der bestechendsten Form. Das haben sie auch wieder mit ihren Staffeleinsätzen unter Beweis gestellt. Gespannt sind wir auch auf die Performance von Marie Dorin Habert. Die Doppelweltmeisterin war am Donnerstag geschont worden.
14:04
Herzlich willkommen
Willkommen zurück in Ruhpolding, wo die Damen heute ihr zweites Weltcuprennen in der Chiemgau-Arena bestreiten. Nach dem Staffelrennen am Donnerstag steht heute um 14.30 Uhr der 7.5km-Sprint auf dem Programm. Das Ergebnis heute ist gleichzeitig die Ausgangsposition für den Verfolgungswettbewerb morgen.

Weltcup Gesamt (Damen)

#NamePunkte
1DeutschlandLaura Dahlmeier1.211
2TschechienGabriela Koukalová1.089
3FinnlandKaisa Mäkäräinen971
4FrankreichMarie Dorin Habert856
5ItalienDorothea Wierer719
6FrankreichJustine Braisaz706
7FrankreichAnais Chevalier669
8UkraineYuliia Dzhima632
9DeutschlandFranziska Hildebrand621
10USASusan Dunklee596