Europa League

Dortmund
3
1
Borussia Dortmund
Tottenham
0
0
Tottenham Hotspur
Beendet
19:00
Dortmund:
30'
Aubameyang
61'
Reus
70'
Reus
 / Tottenham:
90
20:57
Fazit:
Borussia Dortmund erarbeitet sich sich eine vorzügliche Ausgangsposition für das Rückspiel in der White Hart Lane! Mit 3:0 entscheidet der Tabellenzweite der Bundesliga das Achtelfinalhinspiel der Europa League gegen den Tottenham Hotspur F.C. für sich und kann dadurch am kommenden Donnerstag sorglos nach Nordlondon reisen. Abgesehen von den ersten Momenten der Begegnung war der BVB heute deutlich überlegen und spielte die B-Elf der Spurs zeitweise an die Wand. Reus sorgte in Durchgang zwei mit seinem Doppelpack dafür, dass das Ergebnis entsprechend der Kräfteverhältnisse auf dem Rasen ausfällt. Die Mannschaft von Mauricio Pochettino kassiert die höchste Saisonniederlage und hat damit die Chance auf den Gewinn der Europa League möglicherweise schon verpasst. In sieben Tagen bräuchte es schon ein mittelgrosses Fussballwunder, damit es noch klappt mit dem Viertelfinale. Zwischendurch spielt Tottenham in der Premier League am Sonntag bei Aston Villa; Dortmund empfängt Mainz. Einen schönen Abend noch!
90
20:52
Spielende
90
20:49
Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten! Alles deutet darauf hin, dass die Schwarz-Gelben den Drei-Tore-Vorsprung locker über die Ziellinie bringen können.
88
20:45
Da fehlte die Schussstärke! Mkhitaryan startet auf halblinks im Rahmen eines Gegenstosses durch, dringt mit Tempo in den Sechzehner ein. Er will aus schwierigem Winkel in die lange Ecke vollenden. Der Versuch verhungert auf halbem Weg und wird von Lloris aufgelesen.
85
20:44
Tottenham macht nicht den Eindruck, als könnte man den BVB auf der Jagd nach dem wichtigen Auswärtstor in der Schlussphase unter Druck setzen. Dortmund hält die Kugel fern vom eigenen Kasten. Der Vorsprung der Borussen geht auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung.
83
20:42
Die beiden Torschützen verlassen den Rasen. Gerade Reus wird sein Doppelpack guttun. Auch heute hatte er einen unglücklichen Start, brillierte aber mit beiden Direktabnahmen zu den entscheidenden Toren. Für ihn und Aubameyang kommen Kagawa und Ramos.
82
20:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Adrián Ramos
82
20:40
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Marco Reus
82
20:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Shinji Kagawa
82
20:40
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Pierre-Emerick Aubameyang
81
20:40
Castro auf dem Weg zur nächsten Torvorlage! Der ehemalige Leverkusener tankt sich auf links bis zur Grundlinie und will dann in die Mitte ablegen. Dort kann Wimmer ausnahmsweise klären.
79
20:38
Lamela gibt einen Freistoss von der rechten Aussenbahn mit dem linken Innenrist an die Fünferkante. Dort kommt der freie Alderweireld beinahe an die Kugel. Letztlich pflückt Weidenfeller die Kugel aus der Luft. Dortmund muss aufpassen, dass es sich nicht noch einen ärgerlichen Gegentreffer einfängt.
77
20:36
Erst jetzt haben die Spurs abgesehen vom fehlenden Dele Alli ihre 1A-Offensive auf dem Rasen. Kann Harry Kane dafür sorgen, dass die Hoffnungen der Nordlondoner mit dem Abpfiff des Hinspiels nicht vollkommen erlöschen?
76
20:34
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Harry Kane
76
20:34
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Heung-min Son
76
20:34
Mkhitaryan mit dem Volleyversuch! Reus hat an der linken Strafraumlinie das Auge für seinen armenischen Kollegen, den er mit seiner halbhohen Vorlage findet. Dortmunds Zehner probiert's trotz Bedrängnis mit einem direkten Rechtsschuss. Dieser rauscht aus gut 13 Metern klar drüber.
74
20:32
Der BVB ist auf dem besten Weg, bereits nach dem heutigen Abpfiff mit anderthalb Beinen im Viertelfinale zu stehen. Jetzt kein Gegentor mehr kassieren und er könnte sich im Rückspiel fast nur noch selbst schlagen. Man ist nahe dran am perfekten Ergebnis.
72
20:31
Son mit dem zweiten Torschuss der Gäste! Der ehemalige Leverkusener wird auf der rechten Sechzehnerseite angespielt und benötigt dort relativ lange für seinen Versuch. Weidenfeller kann den unplatzierten Ball in der rechten Ecke sicher aufnehmen.
70
20:28
Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Marco Reus
Reus schlägt noch einmal zu! Infolge eines Passes aus dem Mittelfeld kann Aubameyang die Kugel in aller Ruhe in Richtung Viererkette tragen. Er bedient Castro auf halblinks, der mit dem rechten Fuss sofort sehr gefühlvoll in den Sechzehner auf Reus weitergibt. Der fackelt aus 13 Metern nicht lange und vollendet in die halbhohe linke Ecke.
69
20:27
Nach ihrem zweiten Treffer lassen es die Schwarz-Gelben etwas ruhiger angehen. Tottenham kann jedoch nicht in die sich öffnenden Lücken stossen, sondern ist auch nach 70 Minuten hauptsächlich in der Arbeit gegen den Ball gefordert.
67
20:25
Gelbe Karte für Èrik Lamela (Tottenham Hotspur)
Nach wenigen Augenblicken auf dem Rasen fährt der Argentinier Weigl im Mittelfeld in die Parade. Er wird vom türkischen Unparteiischen mit der zweiten Gelben Karte des Abends bestraft.
66
20:24
Pochettino nimmt den dänischen Spielmacher herunter und setzt ab sofort auf Èrik Lamela, der gegen die ACF Fiorentina den wichtigen zweiten Treffer im Rückspiel erzielte. Jetzt hat er nur noch den englischen Angreifer Harry Kane als offensiven Mann auf der Bank. Geht Tottenham mit aller Macht auf den Anschlusstreffer?
65
20:24
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Christian Eriksen
65
20:23
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Èrik Lamela
63
20:22
Nach einer Stunde geht die 2:0-Führung des BVB mehr als in Ordnung. Tottenham hatte erst einen gefährlichen Ballkontakt im Dortmunder Sechzehner und macht auch nach dem Seitenwechsel keine Andeutungen, hier aktiv am Geschehen teilnehmen zu können.
61
20:18
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Marco Reus
Reus ballert die Kugel unter das Dach! Nach kurz ausgeführter Ecke segelt die Flanke acht Meter vor dem Kasten auf den ersten Pfosten. Subotić verlängert mit dem Kopf auf die lange Ecke. Dort packt Reus eine wuchtige Direktabnahme mit dem rechten Spann aus, die aus kurzer Distanz unhaltbar ins Netz rauscht.
59
20:18
Bender humpelt vom Rasen, hat sich bei seiner halblegalen Rettungsaktion gegen Son verletzt. Er wird positionsgetreu durch Subotić ersetzt. Bei den Gästen kommt mit Dembélé eine frische Angriffskraft. Chadli geht nach einem wirkungslosen Auftritt in den Feierabend.
58
20:16
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Neven Subotić
58
20:16
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Sven Bender
58
20:16
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Mousa Dembélé
58
20:16
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Nacer Chadli
57
20:15
Weigl kann Reus mit einem langen Diagonalball aus dem rechten Mittelfeld in Szene setzen. Der zieht auf links im Sechzehner nach innen, kann im letzten Moment noch von Alderweireld gestoppt werden. Tottenhams rechte Abwehrseite um Trippier und Onomah steht jetzt sehr offen.
55
20:13
Tottenham weiss sich zweimal in kurzem Abstand nur mit Fouls im defensiven Mittelfeld zu helfen. Beide Freistosshereingaben der Schwarz-Gelben können allerdings von den Nordlondoners geklärt werden. Der Tabellenzweite der Premier League ist weiterhin klar unterlegen.
52
20:10
War das ein elfmeterwürdiger Kontakt? Son kann einen langen Ball auf rechts im Sechzehner technisch einwandfrei herunternehmen. Bender stellt sich im Zweikampf ziemlich ungestüm an; der Südkoreaner geht zu Boden. Schiedsrichter Cüneyt Çakır entscheidet sich trotz Berührung am rechten Fuss des Angreifers gegen einen Strafstosspfiff.
51
20:09
Castro trifft den Aussenpfosten! Mkhitaryan spielt aus der Mitte zu Aubameyang auf der rechten Strafraumseite. Der Gabuner lupft das Spielgerät über Lloris, verpasst den linken Pfosten aber deutlich. Castro will aus sehr spitzem Winkel direkt einschieben, anstatt für Reus abzulegen. Dabei trifft er nur das Aluminium.
49
20:07
Son hat bei den Gästen nun die Rolle des einzigen echten Angreifers übernommen; Chadli beackert die linke offensive Seite. Dortmund startet mit hoher Ballbesitzqupte und klopft die gegnerische Abwehrreihe weiterhin auf Lücken ab.
48
20:05
Beide Trainer haben sich gegen personelle Änderungen in der Pause entschieden. Mauricio Pochettino hat mit Èrik Lamela, Mousa Dembélé und Harry Kane drei namhafte Offensivakteure in der Hinterhand, die mithelfen könnten, den wichtigen Auswärtstreffer zu markieren.
46
20:03
Willkommen zurück im Signal Iduna Park! Der BVB hat seine Favoritenrolle hinsichtlich des Gewinns der Europa League in Durchgang eins einmal mehr unterstrichen und zeitweise sogar einen Klassenunterschied auf den Rasen gebracht. Bei den Spurs läuft im offensiven Zusammenspiel kaum etwas zusammen. Zudem machen sie es den Schwarz-Gelben aufgrund fehlender Abstimmung zwischen Viererkette und Mittelfeld oft ziemlich einfach, Torchancen zu kreieren.
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit:
Dank des 33. Saisontores von Pierre-Emerick Aubameyang führt Borussia Dortmund im Achtelfinalhinspiel der Europa League mit 1:0 gegen den Tottenham Hotspur FC! Nach schwierigen ersten Minuten, in denen sich die Schwarz-Gelben nicht sauber aus der eigenen Hälfte kombinieren konnten, übernahm der BVB mehr und mehr die Kontrolle und war spätestens nach 20 Minuten die klar bessere Mannschaft. Die Viererkette der Nordlondoner geriet immer stärker unter Druck. Die Führung durch Aubameyangs Kopfballtreffer (30.) ist vollkommen verdient; sie hätte auch höher ausfallen können. Tottenham rennt fast nur hinterher und hat bisher mit seiner B-Elf kaum eine Chance. Dortmund ist auf Viertelfinalkurs, sollte nach dem Seitenwechsel aber noch nachlegen. Bis gleich!
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
45
19:45
Trippier ist nach einem Luftduell mit Reus unglücklich gelandet und muss behandelt werden. Möglicherweise hat er sich in dieser Szene an der linken Schulter verletzt. Die Nachspielzeit wird derweil angezeigt. Sie soll zwei Minuten betragen.
44
19:44
Für den BVB wird es allerhöchstens dann ein wenig brenzlig, wenn er die Kugel ganz hinten herumspielt. Weidenfeller hat sich zwar bisher keinen Bock erlaubt, macht mit dem Leder am Fuss jedoch nicht den sichersten Eindruck.
41
19:41
Mkhitaryans abgefälschter Schuss wird richtig gefährlich! Der Armenier nimmt aus gut 20 Metern Mass. Wimmer verändert die Flugrichtung mit der rechten Seite seines Oberkörpers auf die flache rechte Ecke. Am Ende fehlt nicht viel, dass Lloris die Kugel erneut aus dem Netz holen muss.
40
19:40
Fünf Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit hat der BVB alles unter Kontrolle und ist nicht weit entfernt vom zweiten Treffer. Tottenham kann nur reagieren, rennt in erster Linie agilen Hausherren hinterher. Dortmund ist ähnlich überlegen wie gegen den FC Porto.
37
19:37
Reus schnibbelt den fälligen Freistoss knapp am linken Winkel vorbei! Mit viel Gefühl befördert er das Spielgerät mit dem rechten Innenrist über die weisse Mauer. Lloris bleibt wie angewurzelt stehen und schaut zu, wie zur linken Torstange nur wenig fehlt.
35
19:35
Gelbe Karte für Tom Carroll (Tottenham Hotspur)
Carroll kommt mit Gelb noch gut davon! Der 23-Jährige trifft Schmelzer mit seinem rechten Fuss im Gesicht, als er das Spielgerät kurz vor dem linken Strafraumeck klären will. Der türkische Unparteiische hätte ihn hierfür auch des Feldes verweisen können.
34
19:34
In der zentralen Offensive bekommt Schwarz-Gelb weiterhin bemerkenswert grosse Räume. Dadurch wird die gegnerische Innenverteidigung oft mit hohem Tempo angelaufen. Den Gästen ist anzumerken, dass das defensive Mittelfeld unerfahren ist.
32
19:32
Son hat die schnelle Antwort auf dem Fuss! Eriksen bricht auf halblinks durch und legt kurz vor der Sechzehnerlinie quer für den Südkoreaner. Der profitiert zwar vom Ausrutscher Benders, bleibt mit seinem Rechtsschuss jedoch an Hummels Schienbein hängen.
30
19:30
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Dortmund bejubelt den verdienten Führungstreffer! Im Anschluss an einen Eckstoss setzen sich die Schwarz-Gelben vorne fest. Schmelzer flankt vom linken Flügel an die zentrale Fünferkante. Dort steht Aubameyang besser zum Ball als Davies und verlängert mit der Stirn in die flache rechte Ecke.
28
19:29
Lloris schnappt sich Weigls Aufsetzer vom linken Strafraumeck erst im Nachfassen. Durm wollte nachsetzen, doch der französische Schlussmann ist gerade noch rechtzeitig zur Stelle. Lloris hat an der Torlosigkeit der ersten halben Stunde durch seine glanzvolle Parade gegen Mkhitaryan (14.) massgeblichen Anteil.
27
19:27
Weidenfeller pflückt Carrolls zweiten Eckstoss von der rechten Fahne vier Meter vor seinem Kasten sicher aus der Luft. Bis auf Eriksens Duftmarke in Minute eins hat der langjährige Stammkeeper noch nichts zu tun bekommen.
25
19:25
Grossartiger Aussenristpass von Hummels! Der Innenverteidiger will Reus aus dem halblinken Korridor mit einem steilen Anspiel schicken. Lloris hat den Braten gerochen und wirft sich vor dem Adressaten auf das Leder. Reus ist bis dato noch ziemlich unauffällig.
23
19:24
Der Ballspielverein kontrolliert das Geschehen, lässt momentan aber den letzten Schuss Geschwindigkeit vermissen. Tottenham kann sich in der mittleren Reihe in Sachen Verschieben und Raumverengung steigern und steht jetzt gerade im Zentrum nicht mehr so offen.
20
19:20
Weigl ist erster Anprechpartner der Abwehrleute, wenn diese den Aufbau einleiten. Der Ex-Löwe macht einmal mehr einen sehr reifen, abgeklärten Eindruck und lässt sich nicht davon beeindrucken, dass er für seine Pässe nicht viel Zeit bekommt.
17
19:17
Wenn der Bundesligist dermassen zielstrebig weitermacht, ist der erste Treffer des Abends nur noch eine Frage der Zeit. Er kann sich immer vor die Viererkette kombinieren, hat vor allem im Zentrum viel Raum. Tottenham bekommt kaum saubere Spielzüge auf den Rasen.
14
19:15
Was für ein Hammer von Mkhitaryan! Dortmunds Zehner packt aus der zweiten Reihe einen unheimlich wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus. Lloris verhindert den Einschlag im rechten Winkel mit einer grossartigen Parade. Aubameyang drückt den Abstauber aus acht Metern über die Linie, stand aber zum Zeitpunkt des Schusses im Abseits.
13
19:14
Der BVB hat jetzt einen guten Zugriff auf die Vorstösse der Spurs und kann sich im Aufbau immer leichter aus der Umklammerung lösen. Infolge eines ersten langen Balles aus dem Mittelfeld läuft Durm auf Alderweireld zu. Er will im Strafraum einen Haken schlagen; der Belgier unterbindet dies mit einem sauberen Tackling.
11
19:11
Feine Direktabnahme von Aubameyang! Der Gabuner leitet seine Chance selbst ein, indem er Schmelzer auf der linken Aussenbahn von halbrechter Position mit dem rechten Aussenrist in Szene setzt. Der aufgerückte Verteidiger flankt auf den zweiten Pfosten, wo Aubameyang in Bedrängnis einen Volleyschuss auspackt. Aus sechs Metern segelt die Kugel knapp über den Querbalken.
9
19:09
Wenn Dortmund die erste Reihe der Nordlondoner überspielt hat, dann werden die Räume grösser und das Tempo höher. So langsam kommt die Tuchel-Truppe ins Rollen. Das defensive Mittelfeld Tottenhams um Mason und Carroll wirkt alles andere als sattelfest.
7
19:07
Durm mit der grossen Möglichkeit den ersten Treffer! Der rechte Mittelfeldmann wird in der Mitte von Aubameyang steil in den Sechzehner geschickt. Er befördert das Spielgerät mit dem linken Fuss aus gut 15 Metern am herauslaufenden Lloris, aber eben auch knapp am rechten Pfosten vorbei.
6
19:05
Die Hausherren starten zwar mit viel Ballbesitz, werden jedoch früh attackiert und können sich noch nicht sauber über die Mittellinie kombinieren. Die Spurs beschäftigen den BVB mit einem laufstarken Beginn. Ihre erste Eckballflanke durch Carroll kann Piszczek an der Fünferkante klären.
4
19:03
Der österreichische Nationalspieler Kevin Wimmer, der im letzten Sommer vom 1. FC Köln nach London gewechselt ist, hat sich im neuen Jahr eine Stammposition erarbeitet und beginnt auch heute in der Innenverteidigung. Bekannt aus der Bundesliga ist ebenfalls der ehemalige Leverkusener Heung-min Son. Der Südkoreaner, der aus der Jugend des Hamburger SV stammt, spielt besonders gerne gegen den BVB: In sieben Pflichtspielen hat er fünfmal getroffen.
3
19:02
Mauricio Pochettino bietet nach North London Derby in der White Harte Lane gegen nicht seine beste Startelf auf. Er hat sieben personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Danny Rose, Kyle Walker, Mousa Dembélé, Eric Dier, Dele Alli, Èrik Lamela und Harry Kane beginnen Ben Davies, Kieran Trippier, Ryan Mason, Tom Carroll, Heung-min Son, Joshua Onomah und Nacer Chadli.
2
19:02
Thomas Tuchel hat im Vergleich zum torlosen Remis gegen den FC Bayern München zweimal umgestellt. Den Kasten hüten darf heute Roman Weidenfeller; die etatmässige Nummer eins Roman Bürki nimmt auf der Bank Platz. Zudem steht İlkay Gündoğan verletzt kurzfristig nicht zur Verfügung. Gonzalo Castro übernimmt den freien Posten im defensiven Mittelfeld.
1
19:02
Eriksen mit dem ersten Ausrufezeichen! Der Däne kann sich im Zentrum durchsetzen und dann aus gut 23 Metern einen Rechtsschuss auspacken. Weidenfeller taucht schnell ab und begräbt die Kugel in der flachen rechten Ecke sicher unter seinem Körper.
1
19:00
Der Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund gegen den Tottenham Hotspur Football Club – Hinspielhalbzeit eins läuft!
1
19:00
Spielbeginn
18:59
In diesen Augenblicken betreten die 22 Akteure den Rasen des Dortmunder Fussballtempels. Farblich gibt es keine Überraschungen: Dortmund in gelben Trikots und schwarzen Hosen; die Gäste ganz in weiss.
18:59
Ein herzliches Willkommen zu den Achtelfinalhinspielen der Europa League! Borussia Dortmund muss auf dem Weg zum Endspiel in Basel nach dem FC Porto nun den Tottenham Hotspur F.C. aus dem Wettbewerb werfen. Ab 19 Uhr beginnt die Runde der letzten 16 im Signal Iduna Park.
18:49
BVB und THFC stehen sich heute zum ersten Mal gegenüber. Wer hat sein kraftkostendes Spitzenspiel des letzten Wochenendes besser verarbeitet?`Die Spurs konnten gegen den Arsenal FC einen 0:1-Rückstand drehen, brachten dann in Überzahl eine 2:1-Führung nicht über die Zeit. Freuen wir uns auf eine hochklassige Begegnung zweier formstarker, ballbesitzorientierter Klubs!
18:45
Cüneyt Çakır aus Istanbul ist der Unparteiische der ersten 90 Minuten des deutsch-englischen Vergleichs. Der 39-jährige Versicherungsmakler ist das internationale Aushängeschild des türkischen Fussballverbandes TFF, ist nach Einsätzen bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine sowie bei der WM 2014 in Brasilien auch für das kommende Kontinentalturnier in Frankreich nominiert. Dortmund pfiff er bisher einmal: Im November 2012 leitete Çakır das 2:2-Unentschieden bei Real Madrid. Er wird an den Seitenlinien von Bahattin Duran und Tarik Ongun unterstützt.
18:35
In der Gruppenphase hat sich die Truppe von Mauricio Pochettino souverän durchgesetzt, lief in Staffel J vor dem RSC Anderlecht, dem AS Monaco FC und Qarabağ FK mit 13 Punkten als Erster über die Ziellinie. Im Sechzehntelfinale hatte sie es mit der ACF Fiorentina zu tun. Nach einem 1:1-Unentschieden in der toskanischen Hauptstadt setzt sich Tottenham durch Treffer von Ryan Mason (26.) und Èrik Lamela (63.) sowie einem Eigentor durch. Es war die elfte Saisonpartie (von 43), in der mehr als zwei Tore erzielt werden konnten.
18:30
Der zweimalige Gewinner des UEFA-Pokals (1972 und 1984) überzeugt im nationalen Ligabetrieb vor allem durch seine sattelfeste Defensive, die mit 24 Gegentoren die beste auf der Insel ist. Dass der THFC neun Spieltage vor dem Saisonende nicht weit vor den schwächelnden Konkurrenten Arsenal und City sowie auch den Foxes aus Leicester befindet, liegt in erster Linie an den zahlreichen Unentschieden. Zehnmal holte man lediglich einen Punkt, wodurch der Vorsprung auf die Gunners trotz eines Vorteils von drei Niederlagen minimal ist.
18:25
Der Gast aus dem Norden Londons geht ebenfalls als Tabellenzweiter in dieses Achtelfinalhinspiel. Die Spurs liegen in der Premier League fünf Punkte hinter dem sensationellen Spitzenreiter Leicester City F.C., dürfen sich noch Hoffnungen auf den ersten Meistertitel seit 1961 machen. Wie die Schwarz-Gelben befinden sie sich in der Rolle des Verfolgers, wobei die Chancen, in der Endabrechnung ganz oben zu stehen, höher einzuschätzen sind als die der Borussia. Aus FA Cup und League Cup hat sich Tottenham bereits verabschiedet.
18:20
"Es wird interessant sein, zu sehen, wer seinen Stil durchsetzt, ob es für uns möglich sein wird, die freien Räume schnell zu finden, den Ball ohne Risiko und mit hoher Präzision in die gegnerische Hälfte zu bekommen, unsere Angriffe gut vorzubereiten und abzusichern, uns dem Pressing und Gegenpressing zu entziehen", umreisst Thomas Tuchel das Anforderungsprofil für heute und den kommenden Donnerstag. Der 42-jährige Übungsleiter betritt heute Neuland: Erstmals muss ein von ihm betreutes Team gegen eine englische Mannschaft bestehen.
18:15
Dortmund ist im Jahr 2016 noch ungeschlagen, hat neun von elf Pflichtspielen gewinnen können und dabei lediglich drei Gegentore kassiert. Nach der starken Hinrunde hat sich der BVB noch einmal steigern können und dürfte aktuell sogar zu den Top fünf in Europa gehören, wäre selbst in der Königsklasse ein Kandidat für die ganz grossen Sachen. Nach den verloren Finals 1993 und 2002 im soll der Trophäenschrank endlich mit dem 15 Kilogramm schweren, aus Silber bestehenden und auf einem gelben Marmorsockel thronenden Wanderpokal bestückt werden.
18:10
Dass das Team von Thomas Tuchel bei den Buchmachern als Topfavorit auf einen Endspielerfolg am 18. Mai geführt, liegt nicht nur an den bärenstarken Auftritten in der Bundesliga. Erledigten die Schwarz-Gelben in der Gruppenphase des ehemaligen UEFA-Pokals in erster Linie ihre Pflicht und zeigten eher nüchterne Partien, glänzten sie gegen den FC Porto zum Einstieg in die K.o.-Phase auf allerhöchstem Niveau vor allem im Hinspiel (2:0) und konnten das Weiterkommen dann beim Wiedersehen im Estádio do Dragão souverän sichern (1:0).
18:05
Borussia Dortmund hat das Spitzenspiel gegen den FC Bayern München zwar nicht für sich entscheiden können und bleibt damit fünf Punkte hinter dem Spitzenreiter, doch das Kräftemessen mit der Mannschaft von Pep Guardiola hat gezeigt, dass der sportliche Rückstand gerade im Vergleich zum Hinspiel kleiner geworden ist. In Sachen Meisterschaft ist der BVB jetzt auf unwahrscheinliche zwei Ausrutscher der Süddeutschen angewiesen; in DFB-Pokal und Europa League liegen Titelgewinne in der eigenen Hand.

Aktuelle Spiele

17.03.2016 21:05
RSC Anderlecht
Anderlecht
RSC
0
0
RSC Anderlecht
Shakhtar Donetsk
Donetsk
DON
1
0
Shakhtar Donetsk
Beendet
21:05
Sevilla FC
Sevilla
SEV
3
3
Sevilla FC
FC Basel
FC Basel
BAS
0
0
FC Basel
Beendet
21:05
Manchester United
ManUtd
MUN
1
1
Manchester United
Liverpool FC
Liverpool
LIV
1
1
Liverpool FC
Beendet
21:05
Tottenham Hotspur
Tottenham
TOT
1
0
Tottenham Hotspur
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
2
1
Borussia Dortmund
Beendet
21:05
Sporting Braga
Sp. Braga
BRA
4
1
Sporting Braga
Fenerbahçe
Fenerbahçe
FEN
1
1
Fenerbahçe
Beendet
21:05

Spielplan - Achtelfinale Hinspiel 1

10.03.2016
Shakhtar Donetsk
Donetsk
DON
3
2
Shakhtar Donetsk
RSC Anderlecht
Anderlecht
RSC
1
0
RSC Anderlecht
Beendet
19:00 Uhr
FC Basel
FC Basel
BAS
0
0
FC Basel
Sevilla FC
Sevilla
SEV
0
0
Sevilla FC
Beendet
19:00 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
3
1
Borussia Dortmund
Tottenham Hotspur
Tottenham
TOT
0
0
Tottenham Hotspur
Beendet
19:00 Uhr
Fenerbahçe
Fenerbahçe
FEN
1
0
Fenerbahçe
Sporting Braga
Sp. Braga
BRA
0
0
Sporting Braga
Beendet
19:00 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
2
1
Villarreal CF
Bayer Leverkusen
Leverkusen
B04
0
0
Bayer Leverkusen
Beendet
21:05 Uhr
Athletic Bilbao
Athletic
BIL
1
1
Athletic Bilbao
Valencia CF
Valencia
VCF
0
0
Valencia CF
Beendet
21:05 Uhr
Liverpool FC
Liverpool
LIV
2
1
Liverpool FC
Manchester United
ManUtd
MUN
0
0
Manchester United
Beendet
21:05 Uhr
Sparta Praha
Sparta
PRA
1
1
Sparta Praha
Lazio Roma
Lazio
LAZ
1
1
Lazio Roma
Beendet
21:05 Uhr