Tour de Ski

  • Münstertal (SUI) Sprint Freistil
    31.12.2016 14:50
  • Münstertal (SUI) 5km Massenstart klassisch
    01.01.2017 16:00
  • Oberstdorf (GER) 10km Skiathlon
    03.01.2017 12:15
  • Oberstdorf (GER) 10km Verfolgung Freistil
    04.01.2017 11:30
  • Toblach (ITA) 5km Freistil
    06.01.2017 13:00
  • Val di Fiemme (ITA) 10km Massenstart klassisch
    07.01.2017 14:30
  • Gesamtwertung
    08.01.2017
  • Val di Fiemme (ITA) 9km Bergverfolgung Freistil
    08.01.2017 11:30
  • 1
    Stina Nilsson
    Nilsson
    Schweden
    Schweden
    3:26.27m
  • 2
    Maiken Caspersen Falla
    Falla
    Norwegen
    Norwegen
    +2.48s
  • 3
    Heidi Weng
    Weng
    Norwegen
    Norwegen
    +6.47s
  • 3:26.27m
    1
    Schweden
    Stina Nilsson
  • +2.48s
    2
    Norwegen
    Maiken Caspersen Falla
  • +3.99s
    3
    Norwegen
    Heidi Weng
  • +0.48s
    4
    Norwegen
    Katherine Rolsted Harsem
  • +0.01s
    5
    Schweiz
    Laurien van der Graaff
  • +0.68s
    6
    USA
    Jessica Diggins
16:30
Auf Wiedersehen!
Damit verabschieden wir uns von dem ersten Rennen der Tour de Ski. Weiter geht es hier bereits am Neujahrstag mit den Massenstartrennen. Wir wünschen nun einen guten Rutsch. Bis morgen!
16:18
Zwei Deutsche im Halbfinale
Für die deutschen Läuferinnen lief es heute ebenfalls ordentlich und für Hanna Kolb und Sandra Ringwald war eine Platzierung unter den Top 10 drin. Eine österreichische Athletin hatte es nicht über den Prolog geschafft.
16:16
Tolles Ergebnis für die Schweiz
Ein tolles Resultat konnte vor heimischer Kulisse Laurien van der Graaff feiern, die sich mit einer guten Leistung bis ins Finale vorkämpfte. Ihre Teamkolleginnen schieden bereits im Viertelfinale aus.
16:15
Nilsson marschiert zum Sieg
Stina Nilsson war heute klar die beste Athletin im Feld, setzte sich in allen ihren Heats souverän gegen die Konkurrenz durch und marschierte souverän zum Sieg. Im Kampf um die Gesamtwertung der Tour haben sich aber Falla und Weng in Position gebracht, denn eigentlich möchte Nilsson diese Tour ja nicht durchlaufen.
16:14
Souveräner Sieg von Nilsson!
Was für ein Finale von Stina Nilsson! Die Schwedin hängt auf den letzten Metern auch Falla ab und feiert mit 2,5 Sekunden Vorsprung ihren fünften Weltcuperfolg. Platz drei holt sich im Fotofinish Heidi Weng. Rang vier geht durch Harsem ebenfalls nach Norwegen. Laurien van der Graaff wird Fünfte.
16:12
Finale
Auf der zweiten Runde sucht Nilsson die Vorentscheidung und zieht davon. Maiken Caspersen Falla kann mitgehen, die restlichen Athletin kämpfen nur noch um die Ränge dahinter.
16:11
Finale
Stina Nilsson macht es wie in ihren ersten Läufen und geht auch jetzt wieder sofort in die Spitzenposition. Dahinter bringt sich die drei Norwegerinnen in Stellung. Laurien van der Graaff liegt auf der fünften Position, ist aber noch am Feld dran.
16:08
Finale
Es ist angerichtet für das grosse Finale der Damen! Vor heimischer Kulisse alles geben möchte Laurien van der Graaff. Sie bekommt es jetzt mit den Norwegerinnen Kathrine Harsem, Heidi Weng und Maiken Caspersen Falla zu tun. Hinzu kommt Jessica Diggins aus den USA und die Schwedin Stina Nilsson.
15:54
Letzte Pause
Auf die Damen wartet eine letzte kleine Pause, ehe es hier gleich mit dem grossen Finale weitergehen wird.
15:53
2. Halbfinale
Tolles Rennen von Kathrine Harsem! Die Norwegerin greift die grossen Namen in ihrem Team an, überquert als erste die Linie und holt sich den ersten Platz in diesem Heat. Als zweite Läuferin kommt Heidi Weng über die Linie. Bereits ausgeschieden ist Ingvild Flugstad Østberg, deren Zeit auch nicht für die Lucky Loser reichen wird. Diese Plätze schnappen sich Diggins und Van der Graaff.
15:51
2. Halbfinale
Ingvild Flugstad Østberg macht Druck und setzt sich nach vorne. Sandra Ringwald hat hingegen Probleme, wird Position um Position nach hinten gereicht.
15:49
2. Halbfinale
Weiter geht's und das nächste Halbfinale steht an. Dieses Mal dabei ist Sandra Ringwald, die sich gegen Ingvild Flugstad Østberg, Krista Pärmäkoski, Vesna Fabjan, Heidi Weng und Kathrine Harsem behaupten muss.
15:48
1. Halbfinale
Stina Nilsson lässt keine Fragen offen und kommt mit einem souveränen Vorsprung als erste Läuferin ins Ziel. Ebenfalls direkt weiter ist Maiken Caspersen Falla aus der norwegischen Mannschaft. Jessica Diggins und Laurien van der Graaff müssen auf den Rängen vier und fünf auf die Zeit hoffen, allerdings ist das zweite Heat richtig stark besetzt.
15:46
1. Halbfinale
Nilsson reisst das Feld auseinander und immer mehr Läuferinnen müssen abreissen lassen! Hanna Kolb kann nicht mehr mitgehen und auch Laurien van der Graaff hat so ihre Schwierigkeiten dranzubleiben.
15:44
1. Halbfinale
Hanna Kolb hat kurz nach dem Start ihre Probleme, strauchelt, kann sich aber dann wieder zurückkämpfen und ist wieder in der Gruppe dabei. An die Führungsposition hat sich die Schwedin Stina Nilsson gesetzt.
15:43
1. Halbfinale
Weiter geht's in Müstair. Im ersten von zwei Halbfinals fighten Jessica Diggins, Stina Nilsson, Maiken Caspersen Falla, Laurien van der Graaff, Hanna Kolb und Gaia Vuerich den Einzug in das Finale.
15:17
Weiter geht's mit den Herren
Während die Damen eine kleine Pause einlegen, sind die Herren gefordert. Wir melden uns an dieser Stelle in wenigen Minuten mit den Halbfinals der Damen zurück.
15:17
5. Viertelfinale
Østberg ist durch und überquert nach 3:29.99 Minuten die Ziellinie als erste Läuferin. Zweite wird Teamkollegin Heidi Weng, die ebenfalls grosse Chancen auf den Tour-Sieg hat. Gaia Vuerich aus Italien zieht über die Lucky Loser in die nächste Runde ein, die deutschen Damen sind auf den Rängen vier und fünf ausgeschieden.
15:15
5. Viertelfinale
Ingvild Flugstad Østberg zeigt gleich einmal, wieso sie zu den Favortinnen auf den Gesamtsieg gehört. Die Norwegerin gibt schon auf der ersten Runde Vollgas und reisst eine Lücke. Leider nicht mitgehen können die beiden deutschen Läuferinnen.
15:12
5. Viertelfinale
Das letzte Viertelfinale steht an und darin sehen wir im Ingvild Flugstad Østberg und Heidi Weng zwei der grossen Favoritinnen auf den Tour-Gesamtsieg. Ebenfalls dabei sind die beiden deutschen Ladies Sofie Krehl und Stefanie Böhler sowie Gaia Vuerich aus Italien und die Schwedin Charlotte Kalla.
15:11
4. Viertelfinale
Was für eine Schlussphase! Die Läuferinnen liefern sich ein hitziges Rennen und am Ende muss das Fotofinish darüber entscheiden, welche Läuferin in der nächsten Runde mit dabei ist. Sicher im Halbfinale war Krista Pärmäkoski, dahinter entscheidet das Foto für Vesna Fabjan aus Slowenien. Für Nadine Fähndrich, die eine tolle erste Runde zeigte, hat es leider nicht gereicht.
15:07
4. Viertelfinale
Was kann Nadine Fähndrich nach ihrem tollen Auftritt im Prolog jetzt zeigen? Die junge Schweizerin muss sich gegen Sophie Caldwell (USA), Silje Øyre Slind (NOR), Vesna Fabjan (SLO), Maria Nordström (SWE) und Krista Pärmäkoski (FIN) behaupten, wenn sie im Halbfinale mit dabei sein möchte.
15:06
3. Viertelfinale
Entschieden wird das Ganze dann im Zielsprint! Angestachelt vom heimischen Publikum dreht Laurien van der Graaff noch einmal auf und überquert nach 3:31.98 Minuten als erste Läuferin die Linie, unmittelbar dahinter schnappt sich Ringwald den zweiten Platz im Finale. Für Elisabeth Schicho hatte es leider nicht gereicht, sie scheidet als Letzte aus.
15:04
3. Viertelfinale
Sadie Bjornsen führt die Gruppe an, dahinter haben sich die Athletinnen aus der Schweiz und Deutschland eingefunden. Richtig ernst wird es aber erst jetzt i der zweiten Runde.
15:02
3. Viertelfinale
Auch im dritten Lauf heisst es wieder Daumen drücken. Dieses Mal sehen wir mit Sandra Ringwald und Elisabeth Schicho zwei deutsche Starterinnen sowie die Schweizerin Laurien van der Graaff. Die internationale Konkurrenz bilden Evelina Settlin (SWE), Sadie Bjornsen (USA) und Anamarija Lampic (SLO).
15:00
2. Viertelfinale
Klasse! Hanna Kolb kann die zweite Position in diesem Heat locker halten und ist damit direkt für das Halbfinale qualifiziert. Den Sieg hatte sich Maiken Caspersen Falla geschnappt. Kikkan Randall kann auf die Lucky Loser hoffen, alle anderen sind raus.
14:58
2. Viertelfinale
Hanna Kolb lässt sich nicht unterbuttern und übernimmt bereits nach wenigen Metern die Führungsposition in ihrem Heat. In der zweiten Runde wird ihr diese zwar von Maiken Caspersen Falla abgeluchst, noch ist Kolb aber dabei und sieht richtig gut aus!
14:56
2. Viertelfinale
Im zweiten Viertelfinale gilt es für die erste deutsche Athletin. Hanna Kolb bekommt es mit der Finnin Laura Mononen, Maiken Caspersen Falla aus Norwegen sowie Katja Visnar (SLO), Ilaria Debertolis (ITA) und Kikkan Randall (USA) zu tun.
14:54
1. Viertelfinale
Schade! Auf der zweiten Runde geben Jessica Diggins und Stina Nilsson Vollgas und reissen die Lücke zur Konkurrenz. Von Siebenthal versucht mitzugehen, kommt aber schliesslich mit vier Sekunden Rückstand hinter Nilsson und Diggins als Vierte über die Linie. Sie muss jetzt darauf hoffen, dass ihre Zeit reicht.
14:52
1. Viertelfinale
Nathalie von Siebenthal macht ihre Sache vor heimischer Kulisse ordentlich und kämpft sich in den ersten Metern sofort an die zweite Stelle. Die gilt es jetzt zu behaupten, wenn sie im Finale dabei sein möchte. Grösste Konkurrentinnen werden Nilsson und Diggins sein.
14:51
1. Viertelfinale
Die ersten sechs Läuferinnen machen sich am Start bereit. Im 1. Viertelfinale sehen wir mit Stina Nilsson aus Schwedin eine der Topfavoritinnen auf dem heutigen Sieg. Auch die Schweizerin Nathalie von Siebenthal wird in diesem Heat ranmüssen. Hinzu kommen Jessica Diggins (USA), Alenka Cebasek (SLO), Kathrine Harsem (NOR) und Anne Kyllönen (FIN).
14:47
Drei Schweizerinnen im Wettkampf
Aus dem Team der Schweiz kamen vor heimischer Kulisse drei Läuferinnen im Prolog unter die Top 30 und dürfen sich damit gleich ein weiteres Mal dem Publikum zeigen. Auf ein erneut starkes Ergebnis im Sprint hofft Nadine Fähndrich, die bei ihrem letzten Auftritt in Davos 16. war und den Prolog auf Rang drei abschloss. Neben ihr schafften auch Nathalie von Siebenthal und Laurien van der Graaff den Sprung in die Finalläufe.
14:41
Das deutsche Team
Zum Auftakt der Tour de Ski konnten sich fünf DSV-Läuferinnen für die Finalläufe im Sprint qualifizieren. Die grössten Chancen auf ein gutes Ergebnis dürfte Sandra Ringwald haben, die den Prolog mit der viertbesten Gesamtzeit abschloss. Neben ihr sind Hanna Kolb, Sofie Krehl, Elisabeth Schicho und Stefanie Böhler im heutigen Bewerb mit dabei.
14:37
Wer sind die Favoritinnen?
In den letzten drei Jahren dominieren die Norwegerinnen die Tour und auch in diesem Jahr sind die Norwegerinnen wieder glänzend aufgestellt. Die grössten Chancen auf den Sieg rechnet sich Heidi Weng aus, aber auch Ingvild Flugstad Østberg sollte man auf den Zettel haben. Mit Aussenseiterchancen geht die Finnin Krista Pärmäkoski an den Anlauf. Die Topathletinnen aus Schweden, Stina Nilsson und Charlotte Kalla, planen nur Teile der Tour ein. Marit Bjørgen verzichtet auf die Tour-Teilnahme.
14:32
McLaren-Repot sorgt für Sperren
Vor der Tour de Ski bestimmte leider auch das Thema Doping die Langlauf-Welt. Aufgrund der Ergebnisse des McLaren-Reports wurden sechs russische Athleten von der FIS vorläufig gesperrt. Im Damenteam betraf das Evgenia Shapovalova und Julia Ivanova. Vor dem Rennen in der Schweiz hatte man einen Einspruch eingelegt, der wurde aber von der FIS abgeschmettert.
14:28
Sieben Etappen in neun Tagen
Die Tour de Ski besteht in diesem Jahr aus sieben Etappen, die innerhalb von neun Tagen gelaufen werden. Der Weg des Langlauf-Trosses führt über die Schweiz, nach Deutschland und von dort nach Italien, wo der traditionelle Final Climb zur Alpe Cermis auf dem Plan steht. Angelegt ist die Tour in diesem Jahr vor allem auf die Distanzrennen und so ist es wenig überraschend, das viele Sprinter fehlen werden. Das einzige Sprintrennen der Tour wird heute gelaufen.
14:24
Willkommen zur 11. Tour de Ski!
Hallo und herzlich willkommen zur ersten Etappe der Tour de Ski 2016/17. Den Auftakt bildet heute ein Freistilsprint. Die Viertelfinals im Schweizerischen Müstair beginnen ab 14:50 Uhr mit den Frauenrennen.

Weltcup Distanz (Damen)

#MannschaftPunkte
1NorwegenHeidi Weng951
2NorwegenMarit Bjørgen854
3FinnlandKrista Pärmäkoski807
4NorwegenIngvild Flugstad Østberg771
5SchwedenCharlotte Kalla491
6SchwedenStina Nilsson467
7USAJessica Diggins432
8FinnlandKerttu Niskanen417
9FinnlandLaura Mononen383
10RusslandYulia Tchekaleva367