Tour de Ski

  • Münstertal (SUI) Sprint Freistil
    31.12.2016 14:50
  • Münstertal (SUI) 5km Massenstart klassisch
    01.01.2017 16:00
  • Oberstdorf (GER) 10km Skiathlon
    03.01.2017 12:15
  • Oberstdorf (GER) 10km Verfolgung Freistil
    04.01.2017 11:30
  • Toblach (ITA) 5km Freistil
    06.01.2017 13:00
  • Val di Fiemme (ITA) 10km Massenstart klassisch
    07.01.2017 14:30
  • Gesamtwertung
    08.01.2017
  • Val di Fiemme (ITA) 9km Bergverfolgung Freistil
    08.01.2017 11:30
  • 1
    USA
    Jessica Diggins
    12:45.60m
  • 2
    Finnland
    Krista Pärmäkoski
    +13.60s
  • 3
    USA
    Sadie Bjornsen
    +14.60s
  • 12:45.60m
    1
    USA
    Jessica Diggins
  • +13.60s
    2
    Finnland
    Krista Pärmäkoski
  • +1.00s
    3
    USA
    Sadie Bjornsen
  • +0.30s
    4
    Schweden
    Charlotte Kalla
  • +2.60s
    5
    Norwegen
    Heidi Weng
  • +0.50s
    6
    Finnland
    Kerttu Niskanen
  • +2.50s
    7
    Schweiz
    Nathalie von Siebenthal
  • +3.00s
    8
    Norwegen
    Ingvild Flugstad Østberg
  • +1.80s
    9
    Norwegen
    Kathrine Rolsted Harsem
  • +1.00s
    10
    Russland
    Yulia Tchekaleva
  • +2.30s
    11
    Finnland
    Laura Mononen
  • +1.90s
    12
    Schweden
    Evelina Settlin
  • +0.20s
    13
    Österreich
    Teresa Stadlober
  • +0.50s
    14
    Deutschland
    Stefanie Böhler
  • +0.10s
    15
    Finnland
    Anne Kyllönen
  • +5.30s
    16
    Deutschland
    Sandra Ringwald
  • +0.10s
    17
    Norwegen
    Ragnhild Haga
  • +0.10s
    17
    Russland
    Elena Soboleva
  • 13:22.70m
    19
    Norwegen
    Silje Øyre Slind
  • +3.40s
    20
    Schweden
    Stina Nilsson
  • +0.90s
    21
    Deutschland
    Nicole Fessel
  • +0.80s
    22
    Italien
    Elisa Brocard
  • +1.10s
    23
    USA
    Rosie Brennan
  • +1.30s
    24
    Norwegen
    Lotta Udnes Weng
  • +0.20s
    25
    Italien
    Ilaria Debertolis
  • +0.30s
    26
    Russland
    Alisa Zhambalova
  • +0.80s
    27
    Slowenien
    Anamarija Lampic
  • +0.20s
    28
    Schweden
    Emma Wiken
  • +1.10s
    29
    Schweden
    Maria Nordström
  • +0.70s
    30
    Italien
    Giulia Stürz
  • +0.10s
    31
    Slowenien
    Alenka Cebasek
  • +1.70s
    32
    USA
    Elizabeth Stephen
  • +5.70s
    33
    Italien
    Virginia de Martin Topranin
  • +1.30s
    34
    Russland
    Mariya Guschina
  • +0.70s
    35
    Russland
    Polina Kalsina
  • +7.10s
    36
    Deutschland
    Elisabeth Schicho
  • +6.40s
    37
    Russland
    Olga Tsareva
  • +11.60s
    38
    Finnland
    Aino-Kaisa Saarinen
  • +10.70s
    39
    Italien
    Lucia Scardoni
  • +5.40s
    40
    USA
    Kikkan Randall
13:50
Bis morgen!
Davon berichten wir selbstverständlich wieder live. Einstweilen vielen Dank für das Interesse und noch einen schönen Tag. Bis morgen!
13:49
Ausblick
Im Kampf um den Toursieg bleibt es in jedem Fall spannend, wenn es jetzt ins Fleimstal geht. Dort erlebt die Veranstaltung traditionell ihren Höhepunkt und das grandiose Finale. Bevor jedoch am Sonntag die Kraxelei auf die Alpe Cermis ansteht, müssen die Damen morgen erst noch ein Massenstartrennen über zehn Kilometer im klassischen Stil absolvieren.
13:46
Weitere Platzierungen
Ein gute Leistung lieferte die Schweizerin Nathalie von Siebenthal ab, die letztlich Siebte wurde und damit ihre Postion unter den Top 10 der Gesamtwertung behauptete. Teresa Stadlober kam als 13. an. Die Österreicherin wird damit Boden gut machen.
13:44
Deutsches Abschneiden
Für die Deutschen lief es heute nicht ganz nach Wunsch. Nicole Fessel kam lediglich als 21. an. Der bislang bestplatzierten DSV-Athletin liefen Stefanie Böhler als 14. und Sandra Ringwald als 16. zumindest für den Moment den Rang ab. Elisabeth Schicho wurde 36.
13:41
Tour de Ski
Im Gesamtklassement der Tour de Ski gibt es einen Führungswechsel. Vorn liegt jetzt Heidi Weng. Ihre norwegische Landsfrau Ingvild Flugstad Østberg weist gut elf Sekunden Rückstand auf. Die bisherige Spitzenreiterin Stina Nilsson rutscht auf Rang drei ab. Die fehlenden gut 16 Sekunden bewegen sich im überschaubaren Bereich. Und auf Position vier schiebt sich Krista Pärmäkoski mit knapp 37 Sekunden Abstand näher ans Führungstrio heran.
13:37
Podium
Auf dem Podium des Tages fehlt eine Norwegerin. Das stellt wahrlich eine Seltenheit dar. Neben der Siegerin Jessica Diggins, was keine Überraschung bedeutet, finden sich dort Krista Pärmäkoski und Sadie Bjornsen ein.
13:34
Weng im Ziel
Um die Tour-Wertung gibt es praktisch ein gesondertes Rennen. Und da hat Heidi Weng gar nicht so viel verkehrt gemacht, schiebt sich im Ziel noch vor Østberg.
13:32
Sieg für Diggins!
Der Tagessieg geht an Jessica Diggins. Daran ist nicht mehr zu rütteln. Ingvild Flugstad Østberg ist offenbar zu schnell angegangen, kommt mit mehr als 23 Sekunden Rückstand an.
13:32
Nächster Zieleinlauf
Krista Pärmäkoski kämpft sich ins Ziel. Mit knapp 14 Sekunden Rückstand wird die Finnen Zweite.
13:31
Diggins wohl nicht zu schlagen
Die Renneinteilung von Jessica Diggins scheint allerdings nicht zu toppen zu sein. Während die US-Amerikanerin zum Ende hin zulegte, geht den Konkurrentinnen Boden verloren. Nach 3,4 Kilometern liegen sie alle hinten. Auch Østberg und Weng fehlen nun schon mehr als zehn Sekunden.
13:29
Østberg weiter vorn
Ingvild Flugstad Østberg liegt auch an der zweiten Zwischenzeit vorn - ganz knapp vor Krista Pärmäkoski. Heidi Weng scheint heut nicht das Zeug für den Sieg zu haben. Die Gesamtweltcupführende hat bereits fünf Sekunden eingebüsst.
13:28
Niskanen verliert
Kerttu Niskanen vermag ihr zwischenzeitlich angeschlagenes Tempo nicht ganz zu halten. Im Ziel fehlen der Finnin 18 Sekunden, was lediglich Rang vier bedeutet.
13:27
Amerikanische Doppelführung
Einen guten Wettkampf liefert Sadie Bjornsen ab. Die US-Amerikanerin verliert auf ihre Landsfrau Jessica Diggins knapp 15 Sekunden und sortiert sich im Ziel als Zweite ein.
13:25
Østberg will es wissen
Ingvild Flugstad Østberg lässt es krachen. Schon an der ersten Zeitnahme ist die Norwegerin fast vier Sekunden vorn.
13:24
Nilsson büsst ein
Stina Nilsson verliert heute Zeit - und das nicht zu knapp. Die Führende der Tour-Wertung bekommt 40 Sekunden aufgebrummt. Die die ernsthaften Kontrahentinnen kommen noch.
13:23
Kilometer 2,1
Die zweite Zwischenzeit offenbart, Jessica Diggins darf sich längst nicht sicher wähnen. Kerttu Niskanen setzt dort die neue Bestzeit.
13:22
Siebenthal ist da
Für Nathalie von Siebenthal gibt es Platz drei. Die Schweizerin weist einen Rückstand von gut 20 Sekunden auf Jessica Diggins auf.
13:21
Ringwald auf Platz sieben
Jetzt erreicht Sandra Ringwald das Ziel. Da fehlt etwas mehr als eine halbe Minute, was für Position sieben reicht.
13:20
Alle unterwegs
Nun erst macht sich Heidi Weng auf den Weg. Alle 40 Damen haben das Rennen aufgenommen.
13:20
Führungswechsel
Und dann gibt es die nächste Bestzeit im Ziel. Jessica Diggins nimmt Charlotte Kalla fast 15 Sekunden ab.
13:19
Kalla im Ziel
Im Ziel übernimmt dann zunächst Laura Mononen die Spitze. Lange Freude hat die Finnin daran nicht. Noch ehe sie sich erholen kann, setzt Charlotte Kalla einen drauf. Die Schwedin ist fast vier Sekunden vorn.
13:17
Stadlober auf Rang zwei
Teresa Stadlober gelingt es tatsächlich, da noch dazwischen zu laufen. Der Österreicherin fehlen im Ziel zwei Zehntel zur Führung.
13:17
Settlin im Ziel
Unterdessen, noch immer sind nicht alle Athletinnen gestartet, da gibt es die ersten Zieleinläufe. Evelina Settlin setzt dort die Bestzeit, die Stefanie Böhler wenig später um die Winzigkeit von sieben Zehnteln verfehlt.
13:15
Nilsson mischt mit
Stina Nilsson ist ebenfalls dabei. Die Führende im Gesamtklassement ist bei Kilometer 1,6 auf dem Niveau von Charlotte Kalla unterwegs. Rang zwei!
13:14
Kilometer 2,1
Jessica Diggins schiebt sich an der zweiten Zeitnahme an die Spitze, liegt nun eine knappe Sekunde vor Charlotte Kalla.
13:13
Ringwald zügig unterwegs
Gut unterwegs ist auch Sandra Ringwald, die an der ersten Zwischenzeit auf Rang drei läuft.
13:11
Kalla in Führung
Die starken Läuferinnen aber folgen noch. Bei Kilometer 1,6 übernimmt Charlotte Kalla die Führung. Kurz darauf kommt Jessica Diggins durch - eine knappe Sekunde hinter der Schwedin.
13:10
Böhler hält das Tempo
500 Meter später befindet sich bereits die nächste Zeitnahme. Und da ist Steffi Böhler sogar vorn, liegt nun zwei Sekunden vor Settlin.
13:09
Böhler vorn dabei
Stefanie Böhler findet gut ins Rennen, verfehlt die Bestzeit von Evelina Settlin nur um den Hauch von zwei Zehnteln.
13:07
Ringwald auf dem Weg
Unterdessen schiebt Sandra Ringwald am Start an. Eine Minute nach der Deutschen taucht schon Nathalie von Siebenthal auf.
13:06
Erste Zeitnahme
Die ersten Zeiten trudeln ein. Ilaria Debertolis ist nach 1,6 Kilometern drei Sekunden schneller unterwegs als Lotta Weng. Wenig später wird die Bestzeit von Evelina Settlin gekippt, die noch einmal zweieinhalb Sekunden drauf packt.
13:03
Böhler schiebt an
Jetzt steht schon Stefanie Böhler bereit. Nach der erfahrenen Deutschen ist Teresa Stadlober an der Reihe.
13:02
Startvorgang
Im Abstand von 30 Sekunden gehen die Läuferinnen auf die Strecke. Die Startprozedur wird gerade 20 Minuten in Anspruch nehmen, um die 40 Damen auf die Reise zu schicken.
13:01
Auf geht's!
Das Freistilrennen über fünf Kilometer beginnt. Als Erste macht sich Lotta Udnes Weng, die Cousine von Heidi Weng, auf den Weg.
12:59
Bedingungen
Auch wenn von einer traumhaften Winterlandschaft in Südtirol aufgrund des fehlenden Schnees nichts zu sehen ist, die Temperaturen sind bei knackigem Frost durchaus winterlich. Die Sonne strahlt vom blauen Himmel, die aber allenfalls in der Nordic Arena von Zuschauern und Athleten zu geniessen ist. Weite Teile der Strecke liegen im Schatten.
12:56
Ringen um den Tagessieg
Vor allem Nilsson, Weng und Østberg sind auch beim Kampf um den Tagessieg zu beachten. Ferner ist da ganz besonders mit Jessica Diggins zu rechnen. Darüber hinaus muss sich zeigen, wer eine gute Tagesform mitbringt und damit weit vorn landen kann.
12:54
Tour de Ski
An der Spitze des Gesamtklassements geht es erfreulich eng zu. Stina Nilsson, Heidi Weng und Ingvild Flugstad Østberg bewegen sich innerhalb von zwölf Sekunden. Und auch Krista Pärmäkoski liegt nicht einmal eine Minute zurück. Damit sind die Kandidatinnen für den Toursieg genannt.
12:49
Weitere Starterinnen
Für Österreich steht einzig Teresa Stadlober (7) am Start, die in der Gesamtwertung als 20. geführt wird. Nathalie von Siebenthal (16), die verbliebene Schweizerin, wird bemüht sein, ihren starken siebten Rang in der Tour zu behaupten.
12:46
Deutsche Hoffnungsträger
Vier deutsche Damen sind übrig geblieben. Recht früh ist Stefanie Böhler dran (Startnummer 6). Als 15. des Gesamtklassements trägt Sandra Ringwald heute die Nummer 14. Darüber hinaus erwarten wir Elisabeth Schicho (25). Die grössten deutschen Hoffnungen liegen freilich auf Nicole Fessel (34), die als Sechste im Tour-Rennen ganz hervorragend platziert ist.
12:45
Tagesaufgabe
Die Damen werden es mit der Strecke zu tun bekommen, auf der vorhin auch die Männer unterwegs waren. Es handelt sich um eine exakt 5.205 Meter lange Runde namens Saskia, benannt nach der ehemaligen Toblacher Biathletin Saskia Santer, die einmal zu durchlaufen ist.
12:41
Schwund im Starterfeld
Bei den Frauen hatten einst 65 Sportlerinnen gemeldet, um sich am Silvestertag der Qualifikation für den Sprint in Münstertal zu stellen. Davon sahen am Mittwoch in Oberstdorf noch 48 das Ziel. Heute nun sind gerade mal noch 40 Athletinnen verblieben. Acht Damen fehlen. Darunter befinden sich mit Katharina Hennig, Victoria Carl, Monique Siegel und Antonia Fräbel vier Deutsche. Darüber hinaus haben sich die Tschechinnen Petra Novakova, Katerina Berouskova, die Australierin Barbara Jezersek und die Schwedin Maria Rydqvist zurückgezogen.
12:29
Herzlich willkommen!
Nun steht auch für die Damen die fünfte Etappe der Tour de Ski an. Die Langläuferinnen befinden sich ebenfalls in Toblach, im Südtiroler Pustertal, wo in einem Einzelrennen fünf Kilometer im freien Stil zu bewältigen sind. Um 13 Uhr soll sich die erste Läuferin auf den Weg machen.

Weltcup Distanz (Damen)

#MannschaftPunkte
1NorwegenHeidi Weng951
2NorwegenMarit Bjørgen854
3FinnlandKrista Pärmäkoski807
4NorwegenIngvild Flugstad Østberg771
5SchwedenCharlotte Kalla491
6SchwedenStina Nilsson467
7USAJessica Diggins432
8FinnlandKerttu Niskanen417
9FinnlandLaura Mononen383
10RusslandYulia Tchekaleva367